Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Trauer um Hermann Vengels

18.10.2007

Gahlen Schermbeck trauert um Hermann Vengels. Völlig unerwartet verstarb der 58-jährige Mitinhaber des Gahlener Hotels "Op den Hövel" am Mittwochmittag.

Die Beerdigung findet am Montag um 14 Uhr auf dem Gahlener Dorffriedhof statt. Eine Abordnung der Kiliangilde Schermbeck wird den Leichnam zur Grabstelle tragen.

Hermann Vengels war ein Vollblut-Kilianer. Er diente der Gilde als Rittmeister und Adjutant ebenso wie als Major und Oberst. Seit über zehn Jahren leistete er Vorstandsarbeit.

Vor genau 25 Jahren regierte er die Schermbecker Schützen gemeinsam mit Edel Doernemann. "Hermann Vengels war stets ein zuverlässiger Ansprechpartner der Gilde", würdigt Kilian-Präsident Günther Beck die Verdienste des Verstorbenen. H.Sch.

Lesen Sie jetzt