Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Turbo-Flush fegt durch die Schüssel

4. "Do it"

DORSTEN Andere Zeit, anderer Ort: Zum ersten Mal gingen die Dorstener Immobilientage (Do it) nicht im Herbst, sondern im Frühjahr und auch nicht auf dem Zechengelände, sondern in der Eissporthalle über die Bühne.

von Von Anke Klapsing-Reich

, 25.04.2010

"Man muss sich erst einmal umstellen", wägt Andreas Schade, Leiter des Arbeitskreise "Do it" im Verein "Sag Ja zu Dorsten", Vor- und Nachteile der Doppel-Premiere ab: "Hier ist es professioneller und messemäßiger, dafür atmete die verwinkelte Lohnhalle mehr Atmosphäre." Doch das allein begründet nicht die diesjährige bescheidende Besucherzahl, die die vergangener Jahre (ca. 5000) kaum zur Hälfte erreichte: "Vom schönen Wetter und anderen konkurrierenden Veranstaltungen profitiert die Messe nicht", kann der schmale Besucherstrom Andreas Schade aber nicht wirklich schocken, denn: "Diejenigen, die kommen, sind richtig interessiert."

Diesen Eindruck können die meisten der rund 40 Aussteller aus den Bereichen rund ums Wohnen und Bauen nur bestätigen: "Unser Tornado-Flush ist der Renner", demonstriert Kornelia Gudella vom gleichnamigen Sanitärbetrieb das pflegeleichte WC ohne Schmierrand: Drei Düsen jagen das Wasser tornadoähnlich durch die Innenschüssel und machen lästiges Bürsten überflüssig.

WC und Bidet in einem Wenige Meter weiter reißt eine andere WC-Neuheit die Kunden von den Sitzen: "In diesem Aqua-Clean-Modell sind WC und Bidet vereint", setzt Markus Fleuren von der Firma Pasterkamp die Fernbedienung in Gang: Schon fährt der Pin heraus, der mit pulsierendem, wohl temperiertem Wasserstrahl das Gesäß nach dem Geschäft säubert. Anschließend weht ein Fön mit lauem Lüftchen die "Bäckchen" wieder trocken.

Ideal für Büro und Küche ist die Grohe-Blue-Armatur, die mit einem Dreh gekühltes Mineralwasser "ausspuckt". "Ist ja irre", genehmigen sich die Messe-Besucher gern ein Schlückchen, bevor sie sich über die neuesten Trends bei Fliesen, Fenstern und Fassaden, alles rund ums eigene Heim, informieren. Finanzierung - kein Problem, so die Fachleute: "Wer bei den niedrigen Zinsen nicht zuschlägt, ist selber schuld."