Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Unbekannte zerstachen Autoreifen in Serie

Vandalen in der Altstadt

DORSTEN Böses Erwachen am Dienstagmorgen für zahlreiche Dorstener Autofahrer: Unbekannte hatten in der Nacht an mindestens 35 Wagen auf Dorstener Stadtgebiet die Reifen zerstochen. Zum Teil alle vier. Die Polizei schätzt, dass der Schaden in die Tausende geht.

von Von Guido Schulmann

, 27.04.2010
Unbekannte zerstachen Autoreifen in Serie

Viele Autoreifen wurden aufgeschlitzt.

An der Schiffbauerstraße, Lippetal,  Im Ennewälken, Hansestraße und anderenorts in der Altstadt hatten sich die Vandalen gründlich ausgetobt. So stand für die Opfer vor dem Weg zur Arbeit erst einmal ein Reifenwechsel an.

Besonders bitter: Etliche Autofahrer hatten gerade erst die Sommerreifen aufziehen lassen. Die sind nun wieder platt. Zerstochene Reifen, so ein Werkstattinhaber, lassen sich nicht mehr reparieren. So mussten Betroffenen neue Pneus ordern.