Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Und noch ein Familienzentrum

23.08.2007

Hervest Gemeinsam sind sie Familien eine starke Stütze: Gestern wurde die Einrichtung des zweiten Dorstener Familienzentrums zusammen von der städtischen KiTa Joachimstraße und der ev. Tageseinrichtung Regenbogen zusammen mit den vielfältigen Kooperationspartnern gefeiert.

Ziel des Hervester Familienzentrums ist es, über die beiden Kindertageseinrichtungen Angebote und Unterstützung von Kindern und Familien in unterschiedlichen Lebenslagen zu gewährleisten. Trotz der kurzen Vorbereitungszeit schafften es die Träger, Interessenten ein umfangreiches Programm zu unterbreiten. Da gibt es die Hebammensprechstunde, das Beratungsangebot für Erziehung oder aber Motopädie. Mit im Boot sitzen aber auch psychologische und schulpsychologische Beratungsstelle.

Bevor ein Kind in den Brunnen fällt, gibt es zudem präventive Elternveranstaltung. Zum Beispiel "Konsequentes Verhalten in der Erziehung" oder aber ein Elternfrühstück mit einem ausgebildeten Logopäden. Natürlich dürfen auch Deutschkurse für Migrantinnen nicht fehlen. Alles in allem ein buntes Sortiment, das stadtteilnah und diskret allen zur Verfügung steht. eng

Lesen Sie jetzt