Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vielerlei Aktivitäten für Jung und Alt

15.08.2007

Dorsten Ein Thema der letzten Pfarrgemeinderatssitzung der Gemeinde St. Marien war das Programm für das Restjahr 2007. "Vielerlei Aktivitäten für Jung und Alt" - so lautet das Motto der "Marienkinder".

Für die Jüngsten im Grundschulalter werden im Pfarrheim von den ausgebildeten Gruppenleitern jetzt alle 14 Tage dienstags von 17 bis 19 Uhr allerlei angeboten. Mittwochs bietet dort der Treff für Jugendliche ab ca. 13 Jahren um 18 Uhr Möglichkeit zum Kickern, Musik hören, Quatschen usw.

Neben den zahlreichen Aktivitäten, die hauptsächlich über die kfd für die "Damenwelt" veranstaltet werden, findet für die Männer ein monatlicher Klönabend statt. Dazu trifft man sich am jetzt am 2. Freitag eines jeden Monats um 19.30 Uhr im Pfarrheim.

Zelten auf der Wiese

Am kommenden Wochenende (17./18.8.) findet von Freitag auf Samstag das schon traditionelle "Zelten auf der Kirchwiese" für junge und jung gebliebene Gemeindemitglieder statt. Ab 17 Uhr werden am Freitag die Zelte aufgebaut.

Am Samstag (18.8.) schließt sich ab 10 Uhr auf der Pfarrwiese eine Fahrradputzaktion der Jugendlichen an, bei der Geld für die Reise nach Litauen, der Heimat von Pfarrer Vaitiekunas, gesammelt wird. Die Fahrt ist ein weiterer Kontakt zwischen den jungen Leuten beider Länder. "Für den Pfarrgemeinderat ist es ein Ziel", so der einhellige Tenor des Gremiums, "dass nach der Gemeindefahrt im letzten Jahr auch viele junge Leute dieses Land und die Lebensumstände dort kennen lernen".

Am 5. September veranstaltet das Gremium eine Stadtrundfahrt für alle interessierten Gemeindemitglieder. Abfahrt ist um 13 Uhr am Pfarrheim. Anschließend werden die Teilnehmer zu Kaffee und Kuchen ins Pfarrheim eingeladen. Weiterhin stehen im Mittelpunkt der kommenden Wochen und Monate der mit St. Josef gemeinsam veranstaltete Feldgottesdienst am 15. September und das Oktoberfest.

Ergänzung

All diese Aktivitäten ergänzen die Veranstaltungen, die von den bestehenden Gruppierungen für sich, aber auch die ganze Gemeinde angeboten werden. Dabei zieht man in St. Marien natürlich an einem Strang.

Detailinformationen hält auch das Pfarrbüro (Tel.: 62380) bereit, in dem man sich auch für diverse Veranstaltungen anmelden kann.

Lesen Sie jetzt