Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Dortmund forciert E-Sport mit neuem Kooperationspartner

,

Dortmund

, 27.06.2018
Dortmund forciert E-Sport mit neuem Kooperationspartner

Carsten Cramer spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Borussia Dortmund forciert seine Aktivitäten im E-Sport. Nach Angaben des Fußball-Bundesligisten vom Mittwoch vereinbarte der BVB eine Kooperation mit der Plattform www.esports.com. „Mit unserem neuen Partner haben wir eine ideale Plattform gefunden, um die immer mehr an Bedeutung gewinnende Zielgruppe der E-Sports-Interessierten zu erreichen“, sagte BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer. Vor allem sei es wichtig, das Kerngeschäft Fußball bei dieser Zielgruppe zu platzieren. Wie es in der Borussia-Mitteilung weiter hieß, spiele mancher BVB-Profi liebend gern an der Konsole Fußball.