Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dortmund in Salzburg unter Zugzwang: Sieg soll Aus abwenden

Salzburg. Das enttäuschende 1:2 im Hinspiel bescherte dem BVB Pfiffe der eigenen Fans. Nun strebt der Revierclub im Achtelfinal-Rückspiel der Europa League beim FC Salzburg Wiedergutmachung an.

Dortmund in Salzburg unter Zugzwang: Sieg soll Aus abwenden

Dortmunds Mario Götze (l) und der Salzburger Diadie Samassekou am Ball. Foto: F. Gambarini/Archiv

Borussia Dortmund will das drohende Aus im Achtelfinale der Europa League abwenden. Nach dem ernüchternden 1:2 im ersten Duell gegen den FC Salzburg vor heimischer Kulisse eine Woche zuvor benötigt der Fußball-Bundesligist im Rückspiel heute (21.05 Uhr/Sport1 und Sky) einen Sieg mit zwei Toren Abstand, um sicher in die Runde der letzten acht Teams einzuziehen. Bei drei eigenen Treffern würde auch ein knapperer Erfolg beim FC Salzburg - in der österreichischen Bundesliga als Red Bull Salzburg am Start - reichen. Das Stadion des österreichischen Double-Siegers ist mit 29 520 Besuchern ausverkauft.

Anzeige
Anzeige