Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

19-Jähriger überfallen

DORTMUND Zwei Räuber haben in der Nacht zu Samstag in der Innenstadt einen 19-Jährigen überfallen und sind mit seinem Handy geflüchtet.

von Von Andreas Wegener

, 08.10.2007

Der Dortmunder saß gegen 1.20 Uhr auf einem Mauervorsprung am Willy-Brandt-Platz, als die Unbekannten auf ihn zukamen, ihm Schläge androhten und die Herausgabe seines Mobiltelefons forderten. Mit der Beute rannten sie in Richtung Westenhellweg davon.

Die Täter waren etwa 19 Jahre alt und hatten ein "südländisches Erscheinungsbild". Der erste Verbrecher hatte gegelte schwarze Haare, und war bekleidet mit einem weißen Kapuzenpullover und Jeans. Sein Komplize hatte ebenfalls schwarze Haare und trug dunkle Kleidung.

Hinweise unter Tel. (0231) 1321121. 

 

 

 

 

Lesen Sie jetzt