Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

26. April - Dortmund heute vor 20, 25 und 30 Jahren

Kalenderblatt

DORTMUND In unserer Rubrik „Kalenderblatt“ blicken wir für Sie täglich zurück und wollen Ihnen Antworten geben auf die Fragen: Was geschah heute vor 20, 25 und vor 30 Jahren in Dortmund?

18.04.2010
26. April - Dortmund heute vor 20, 25 und 30 Jahren

Ein Kalenderblatt mit dem Datum des ersten April liegt inmitten von Kalenderblättern anderen Datums (Unschärfe durch Zoomefekt), (Illustrationsfoto zum Thema 1. April). Foto: Karl-Josef Hildenbrand dpa/lby +++(c) dpa - Bildfunk+++

Dortmunder Bergbaugeschichte 18. April 1980: Mit mächtigem Getöse endete ein Stück Dortmunder Bergbaugeschichte. Die 38 Meter hohen Fördertürme der 1975 stillgelegten Zeche Scharnhorst wurden umgerissen. Damit ist die Schachtanlage, die zuletzt zum Verbundwerk Gneisenau gehörte, endgültig dem Erdboden gleichgemacht. Rückkauf von Häusern 18. April 1985: Nach dreistündiger Debatte lehnt der Rat einen Rückkauf von Häusern in Dorstfeld-Süd, die auf verseuchtem Boden gebaut wurden, ab. Stattdessen werden 1,3 Mio. Euro für Bodenaustausch und weitere Proben zur Verfügung gestellt. Eltern und Kinder aus der Siedlung protestieren auf der Zuhörertribüne mit Transparenten wie: "Ich will weg aus Dorstfeld-Süd."Umbaupläne in der City 18. April 1985: Uni-Architekten kritisieren Umbaupläne in der City. Titel: "Hansaplatz darf keine endlose Fläche werden."Wechsel an der Uni-Spitze 18. April 1990: Wechsel an der Uni-Spitze: Prof. Dr. Detlef Müller-Böling wurde mit erst 41 Jahren zum neuen Rektor der Universität und Nachfolger von Prof. Dr. Paul Velsinger gewählt.

  • Welche Erinnerungen haben Sie an den 16. April? Schreiben Sie uns oder laden Sie in unserer Foto-Community Nahraum Ihre eigenen Fotos hoch, damit andere User Teil an Ihren Erinnerungen haben. Hier geht's zu nahraum.de