Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

4:0-Auftaktsieg gegen Angstgegner

21.08.2007

Rahm Im Auftaktspiel der neuen Saison besiegten die Fußballerinnen des TuS Rahm ihren Angstgegner TuS Harpen II deutlich mit 4:0.

In den ersten fünf Minuten spielten die stark ersatzgeschwächten Gäste munter nach vorn. Doch danach kam der TuS gut ins Spiel und erspielte sich klare Torchancen. Eine davon nutzte Melissa Tyburski in der 18. Minute als Jenni Schilling den Ball mit dem Kopf an der herauseilenden Torfrau vorbei köpfte und Melissa Tyburski den Ball nur ins Tor schieben brauchte. In der 29. Minute lief Michaela Hoffmann von der Mittellinie allein aufs Tor zu und wurde von der Torfrau der Gäste zu Fall gebracht. Die Torfrau sah "Rot" und Betty Barth verwandelte den fälligen Strafstoß zum 2:0. Dieses Tor führte jedoch zum Bruch im Rahmer Spiel, die Zuordnung im Defensivbereich ging völlig verloren und die Aktionen wurden zu hektisch.

Nach der Pause drückten die Gäste dann aufs Tempo und wirkten optisch überlegen. Doch der Gast konnte diese Schwächephase der Rahmer nicht nutzen. In der 78. Minute staubte Laura Klein zum vorentscheidenden 3:0 ab. Sieben Minuten später setzte sich Neuzugang Nadine Sykes im Strafraum durch und den verunglückten Torschuss verwandelte Jenni Schilling zum 4:0 Endstand.

Lesen Sie jetzt