Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

50 GSG-Schüler jobben für einen Tag

30.08.2007

Brackel So mancher Kunde wird am Dienstag (4.9.) überrascht sein, bekannte Jugendliche in Brackeler Betrieben anzutreffen.

"Die Schülerinnen und Schüler tragen den Aufkleber '1. Brackeler Jobtag', bitte haben Sie als Kunde Verständnis dafür, dass die Schüler nicht alle Arbeitsabläufe kennen", erklärt Hans Borgmann (Foto), der Vorsitzende des Brackeler Gewerbevereins. Mit der Geschwister-Scholl-Gesamtschule (GSG) führt der Gewerbeverein den Jobtag für 50 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 durch. Der Tag soll der Berufsfindung der Teenager dienen. Für die Arbeit jedes Schülers spenden die teilnehmenden Firmen 40 . Mit dem Geld wird der Medienbestand der Schulbücherei erweitert.

Am Dienstagabend um 19 Uhr erhalten die Schüler im Beisein von Vertretern der Schule und der Betriebe eine Urkunde für die geleistete Arbeit als Spende für die Bibliothek.

Ergänzend zum Jobtag werden die Kaufleute am 20. Januar 2008 eine Infobörse veranstalten. Die Mitglieder aus Handel, Handwerk und Dienstleistung werden Fragen zur Praxis ihrer Berufe beantworten und Tipps für die Bewerbung geben. Einige Vertreter der Firmen sind auch als Mitglieder in Prüfungsausschüssen bei der Industrie- und Handelskammer sowie der Handwerkskammer tätig und werden ihre Erfahrungen weitergeben.

Die Mitglieder des Gewerbevereins wollen mit den beiden Aktionen den jungen Menschen bei der Berufswahl behilflich sein.

Lesen Sie jetzt