Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

50 Jahre Treue zur AWO Huckarde

15.10.2007

Huckarde Für ein halbes Jahrhundert Treue zur Arbeiterwohlfahrt (AWO), Ortsverein Huckarde, ehrte die Unterbezirksvorsitzende und Landtagsabgeordnete Gerda Kieninger die Jubilare Helga Glandien und Heinz Immick.

Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft wurde Marianne Grenz, Elfriede Kuhn, Ottilie Loenser und Heidrun Rennert gedankt.

Außerdem wurde das aktuelle Projekt "Tischlein-deck-dich" vorgestellt: Mit der Unterstützung zahlreicher Spender kann damit vielen armen Kindern täglich eine gesunde und warme Mahlzeit serviert werden.

Es gebe zu viele Kinder in Dortmund, die sich aus unterschiedlichsten Gründen nur mangelhaft ernähren, betonte Initiator Arnold Pankratow die Notwendigkeit der Aktion und rief zur Mithilfe auf: "Wir sollten nicht auf andere warten, sondern selbst anpacken." Die Mitglieder der AWO griffen zum Portemonnaie und spendeten an diesem Nachmittag über 100 für das gemeinnützige Projekt.

Der Vorsitzende Wulf Erdmann leitete die Versammlung in der Begegnungsstätte an der Servatiusstraße. Für die musikalische Unterhaltung der Jubilare und Gäste sorgten Simone und Helmut Esch.

Lesen Sie jetzt