Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Abendkleid trifft Jeans

11.12.2007

Abendkleid trifft Jeans

<p>Orchester Novecento. Konzertbüro Schoneberg GmbH</p>

Als eine von 18 Shows in Deutschland rockt die Nokia Night of the Proms am 20. Dezember die Westfalenhalle 1. Mehr als 130 Musiker präsentieren in der dreistündigen Show ihre Hits. Mit dabei sind u.a. Hartmut Engler und Ingo Reidl von Pur, Paul Carrack, Soulsister, I Muvrini und Roby Lakatos.

Begleitet werden die Stars vom 75-köpfigen Sinfonieorchester Il Novecento unter der Leitung von Robert Groslot, dem Chor Fine Fleur sowie der Electric Band von John "Music" Miles.

Klassik trifft Pop, Abendkleid trifft Jeans, Frack trifft Lederjacke - die "Proms" spricht eine breite Zielgruppe an. Während das Sinfonieorchester Il Novecento und der Chor Fine Fleur eben noch die Klassiker von Brahms, Händel, Verdi oder Bach intonieren, begleiten sie im nächsten Augenblick zusammen mit der Electric Band um John Miles die diesjährigen Stargäste.

Dass auch der Brückenschlag zwischen traditioneller Folklore und einem Sinfonieorchester funktioniert, haben I Muvrini (übersetzt: die Wildschafe) bereits bei der "Proms"-Tournee in Frankreich bewiesen. Ihre korsischen Fans lieben sie dafür.

Mit der Entführung des Publikums ins Abenteuerland durch Sänger und Texter Hartmut Engler sowie Keyboarder und Komponist Ingo Reidl von Pur gibt es erstmals in der Geschichte der Nokia Night of the Proms einen deutschen Haupt-Act.

20. 12., Westfalenhalle 1, Einlass ab 18.30 Uhr, Beginn 20 Uhr, Tickets (35,30 - 175,30 ) unter 0180 - 5 - 16 05 16 (14ct/Min)

Lesen Sie jetzt