Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

„Alle profitieren davon“

DORTMUND Auch NRW-Minister Andreas Pinkwart begrüßte gestern den Beschluss des Uni-Senats: „Hinter der Namensgebung steht eine strategische Entscheidung für die Hochschule und ein starkes Signal für das Innovationsland NRW“, so der Minister.

von Von Britta Linnhoff

, 19.10.2007

Die Hochschule ist damit neben der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen die zweite technische Universität in NRW. Er sei sich sicher, dass davon alle profitieren werden. In seiner Sitzung am Mittwoch hatte der Senat auch einen neuen Hochschulrat gewählt, der in Zukunft – vergleichbar mit einem Aufsichtsrat – das oberste Leitungsgremium ist. Alle acht Positionen sind mit Externen besetzt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden