Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Amtshaus wird saniert

14.08.2007

Mengede Amtshaus Die Mengeder Bezirksverwaltungsstelle, das denkmalgeschützte (Foto), wird 2008 umfassend saniert. Der Verwaltungsvorstand stimmte der geplanten Maßnahme gestern zu. Für die Haushaltsjahre 2007 und 2008 stehen nun Gelder in Höhe von 1,95 Millionen Euro zur Verfügung. Für das Amtshaus waren in der Vergangenheit schon mehrfach Sanierungsarbeiten geplant worden. Die Arbeiten wurden jedoch mit Blick auf die Verwaltungsreform 2020 zurückgestellt. Denn die dann vorgesehene Einrichtung von so genannten Front- und Backoffices für verschiedene städtische Leistungen hat immense Auswirkungen auf Raumaufteilung und -gestaltung. In einem Gutachten sollen nun zunächst Gebäudesubstanz und die Gestaltungsmöglichkeiten der Räume skizziert werden. Auf Grundlage der Ergebnisse werden dann die notwendigen Arbeiten im Detail festgelegt und durchgeführt.

Lesen Sie jetzt