Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Aus der Reserve gelockt

BVB Nr. 2 in Europa

15.05.2007

Die Medienresonanz auf die Sicherheits-Pressekonferenz im Vorfeld des Revierderbys sei ?außerordentlich positiv? gewesen, stellt Polizei-Einsatzleiter Michael Kuchenbecker fest. Auch seine spontane Äußerung für Schalke, die in keiner Weise eskalierend gemeint gewesen sei, sei zunächst nur von wenigen aufgegriffen worden. Journalisten hatten den Polizei-Einsatzleiter, dessen Schalke-Begeisterung u.a. seit einem Kicker-Interview vor sechs Jahren bekannt gewesen ist, aus der Reserve gelockt, ihn nach seiner königsblauen Leidenschaft gefragt: ?Mein Herz schlägt für Sicherheit?, hatte Kuchenbecker daraufhin erklärt, ?aber Schalke wird mit Sicherheit Deutscher Meister?. Gestern war der Polizei-Einsatzleiter zurückhaltender. Für ihn ist das Thema abgehakt. Die Meisterschaft auch ? ? ko Das ausverkaufte Revier-Derby am letzten Samstag gab noch mal einen richtigen Schub: 1,237 Mio. Zuschauer kamen zu den 17 Bundesliga-Heimspielen des BVB in den Signal Iduna Park. Das entspricht einem Schnitt von 72 782 Besuchern pro Partie. Damit verzeichnet Borussia Dortmund ? allen Schwarzsehern zum Trotz ? gegenüber dem Vorjahr sogar einen leichten Anstieg um durchschnittlich 124 Zuschauer pro Spiel. In der WM-Saison 2005/2006 hatte der Schnitt bei 72 658 gelegen. Damit ist der BVB knapp hinter Manchester United (75 900) die Nummer zwei in Europa.

Lesen Sie jetzt