Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Autogenes Training für Senioren

17.10.2007

Brackel Die Techniker Krankenkasse (TK) bietet in Zusammenarbeit mit der Diplom-Pädagogin Angelika Bammann einen weiteren Kursus "60 Plus - Autogenes Training für Senioren" an. Los geht es am Mittwoch (24.10.) um 10.30 Uhr. Treffpunkt ist die Praxengemeinschaft Graszynski/Bammann, Brackeler Hellweg 162. Angelika Bammmann: "Die Teilnehmer lernen durch Konzentration und Willenskraft auf Prozesse in ihrem Körper einzuwirken. Dadurch lassen sich Verspannungen lösen und Stressempfinden reduzieren, denn der neue Lebensabschnitt Ruhestand entpuppt sich durchaus nicht immer als sorgen- und stressfreie Zeit."

Eine TK-Mitgliedschaft ist nicht erforderlich. Die Kosten werden auch von anderen Krankenkassen zum größten Teil übernommen.

Nähere Informationen zum Autogenen Training und zur Anmeldung gibt es bei der Kursleiterin Angelika Bammann unter Tel. 10 18 98.

Lesen Sie jetzt