Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Barth und Hoffmann treffen auswärts

28.08.2007

Rahm Im ersten Auswärtsspiel der Saison reisten die Frauen des TuS Rahm zur SG Borken und gewannen 2:1.

Auf dem nassen Rasen kam der TuS gut ins Spiel und zeigte schönen Kombinationsfußball. Schon in der ersten Viertelstunde wurden einige Chancen vergeben, unter anderem traf Michaela Hoffmann in der 13. Minute die Latte. In der 18. Minute markierte dann Betty Barth mit einem schönen Freistoß aus gut 22 Metern genau in den rechten Torwinkel die 1:0-Führung. Nur wenige Minuten später staubte Melissa Tyburski aus fünf Metern ab und schob den Ball ins Tor, doch der Schiedsrichter entschied auf Abseits. Zwei Minuten vor der Pause kam Borken mit seiner zweiten Torchance zum 1:1-Ausgleich.

Nach dem Wechsel kam der TuS wie gelähmt aus der Halbzeit und konnte sich zehn Minuten nicht aus der eigenen Hälfte befreien. Danach lief es dann aber besser. Eine erneute Standardsituation führte dann zum Torerfolg: Michaela Hoffmann traf flach zur 2:1-Führung. In der Schlussphase kam der TuS zu weiteren Torchancen, doch dabei wurde die Abwehr trotz der knappen Führung vernachlässigt und auch der Heimverein kam noch zu vielen Ausgleichsmöglichkeiten. Am Ende reichte es aber zum knappen Erfolg.

Das nächsten Heimspiel findet Sonntag (2.9.) um 17 Uhr gegen Seppenrade statt.

Lesen Sie jetzt