Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bilder, die kleben bleiben

14.10.2007

Die Bühne ist übersät mit roten Herz-Ballons. Ein Tänzer pumpt sie auf, bis sie platzen. Zu viel Herz ist eben auch nicht gut... Im Tanztheater Cordula Nolte ging es Freitag um "Herzblut" - ironische Brechungen inklusive, das war dank der Eingangsszene gleich klar. In abgeschlossenen Szenen und Miniaturen erzählt die freie Bühne in der Weststadt Herzensangelegenheiten - eine Neuinszenierung von 1998 und ein gefeierter Abend zum Lachen, Schwelgen, Nachdenken.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden