Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Cabrio-Fahrer lebensgefährlich verletzt

Wittbräucker Straße

HÖCHSTEN Nach einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten am frühen Montagabend (12.4.) um 19.31 Uhr war die Wittbräucker Straße zwischen der Benninghofer Straße und der Kreisstraße für mehrere Stunden gesperrt.

von Von Arndt Brede

, 12.04.2010
Cabrio-Fahrer lebensgefährlich verletzt

Der Wagen prallte gegen eine Grundstücksmauer. Der Fahrer musste aus dem Auto befreit werden.

Der Unfallhergang ist nach Auskunft der Polizei zum jetzigen Zeitpunkt unklar. Es handele sich vermutlich um einen Alleinunfall eines Pkw, dessen Fahrer in dem Auto eingeklemmt und verletzt wurde. Um kurz nach 20 Uhr konnte er mit Hilfe von hydraulischen Schneid- und Spreizwerkzeugen der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden, wie die Polizei mitteilt. Über die Schwere der Verletzungen gibt es noch keine Aussage. Auch seine Beifahrerin erlitt Verletzungen und wurde von den Rettungskräften behandelt. Die Versorgung der Verletzten und die Unfallaufnahme dauern an.

Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Lesen Sie jetzt