Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dank an verdiente Mitstreiter

28.12.2007

Mit Ablauf dieses Jahres sagt die Altenakademie zwei langjährigen offiziellen Weggefährten "Dankeschön": Dr. Ewald Clauser leitete in den 90er Jahren als 1. Vorsitzender die Altenakademie. Unter seiner Regentschaft konnte die Akademie das ehemalige Parkcafé im Westfalenpark als Bildungs- und Begegnungsstätte beziehen.

Bis vor kurzer Zeit leitete Clauser einen von insgesamt acht Gesprächskreisen, den eigentlichen Keimzellen der Akademie. Nun möchte Clauser, der in diesem Jahr sein 80. Lebensjahr vollendete, "mein Feld einem Jüngeren überlassen".

Zurückziehen wird sich mit dem neuen Jahr aus offizieller Tätigkeit auch Werner Jung. Er war von 1998 bis 2001 im Vorstand der Altenakademie ebenfalls als 1. Vorsitzender tätig. Auch der 75-jährige leitete bisher einen Gesprächskreis.

Beide, so betont die Altenakademie, seien untrennbar mit dem Namen der Akademie verbunden. Man hoffe, den langjährigen Weggefährten noch in vielen Kursen und Kreisen begegnen zu können.

Im Januar beginnen die neuen Kurse der Altenakademie. Es sind noch einige Plätze frei. Teilnehmen kann man auch noch an Ausflügen zur Rohrmeisterei in Schwerte und zur Universität Dortmund: Tel. 10 57 32.

www.altenakadmie.de

Lesen Sie jetzt