Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Darum landete vorhin ein Hubschrauber in Wambel

Notarzteinsatz

Genau auf der Grenze zwischen Wambel und Brackel ist am Dienstagmorgen ein Rettungshubschrauber gelandet. Gegen 9.45 Uhr landete er neben dem Karola-Zorwald-Seniorenheim und gegenüber der Fröbelschule an der Sendstraße. Der Einsatz hatte aber mit keiner der beiden Einrichtungen zu tun.

WAMBEL/BRACKEL

08.11.2011
Darum landete vorhin ein Hubschrauber in Wambel

Der Hubschrauber landete auf einem Feld genau zwischen Wambel und Brackel.

Die Feuerwehr teilte mit, dass der Helikopter den Notarzt zu einem Hausnotfall gebracht habe. Der Einsatz aus der Luft sei ein normales Vorgehen, wenn entweder kein Auto für den Mediziner zur Verfügung stehe oder der Weg zum Hilfebedürftigen über die Straßen unverhältnismäßig lang wäre. Der ungewöhnliche "Vogel" im freien Feld zog so manchen Schaulustigen und sogar Hobbyfotografen an.

Lesen Sie jetzt