Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das "S" ist weg vom Dach

Sparkasse Dortmund

DORTMUND Das "S" auf dem Sparkassen-Hochhaus am Freistuhl ist am Sonntag (25.4.) abgebaut worden. Aufgrund der Stürme und Witterungsbedingungen der vergangenen Monate hatte sich Anfang April ein Teil der Verkleidung gelöst.

26.04.2010
Das "S" ist weg vom Dach

Anfang April: Höhenretter der Feuerwehr sicherten die losen Teile auf dem Gebäude.

Die Anlage musste kurzzeitig gesichert werden. Eine akute Gefahr bestand jedoch nicht. Um dies auch künftig auszuschließen, hat sich die Sparkasse nun zur Demontage der drehbaren Anlage entschlossen. Ein Autokran transportierte die fünf Meter große und 890 Kilo schwere Konstruktion sowie den Motor und das Getriebe auf den Boden. 1968 war die Anlage in 60 Metern Höhe montiert worden. Im Zuge der Umstellung der Sparkassen-Außenkennzeichnung auf den neuen, bundesweit einheitlichen Auftritt wurde 2006 das alte Giro-Zeichen ausgetauscht. Die künftige Gestaltung der Sparkassen-Werbung am Hochhaus wird derzeit entwickelt.