Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

Diese Design-Artikel bekommen Sie an Dortmunds Büdchen

Im Rahmen des Projektes Ruhr 2010 werden im gesamten Ruhrgebiet insgesamt 31 "Büdchen" ausgesucht, bei denen Design-Artikel gekauft werden können. Und so sieht die Auswahl unter anderem aus.
08.04.2010
/
Eine Vase und Leuchte in einem. Eine schöne Dekoration für den mobilen Arbeitsplatz.
Sechs Servietten Ringe aus gelasertem Schichtfurnier. Designed von Sarah Finn.
Ein geschmiedeter Leuchter mit Kerze. Hält mit Sicherheit lange, für 17,90 Euro.
Ein Schlüsselband aus Krawattenseide für 12.50 Euro.
Eine kleine Dose aus Beton. Pfiffig gestaltet mit Gummipfropfen als Deckel.
Eine Wanduhr in Bierdeckel optik. Zeigt sie die Uhrzeit oder doch eher die bestellten Getränke?
Übliche Haushaltshandschuhe mit ausgefallener Gestaltung.
Recycelte Telefon-Ohrmuscheln als Schmuck- oder einfach Transportdöschen.
Der Ruhrverlauf als Anstecknadel. Alles in rostfreiem Stahl.
"Tief im Westen". Ein Geschirrhandtuch aus Baumwolle für 18.90 Euro.
Ein Anhänger aus Kohle, teilweise mit Blattgold vergoldet.
Ein Schlüsselbrett mit drei Schlüsselmarken aus Stahlblech.
Ein Hütchen für Energiesparlampen. "Machen das Licht warm".
Voodoopizza - Ein Zahnstocherhalter aus Keramik.
Eine Geldbörse aus Baumwolle und Leinen. Von Hand bedruckt.