Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Fahr zur Hölle, Liebling"

27.08.2007

Nur wenige können so schön teuflisch gucken wie sie - keine Frage, Schauspielerin Tirzah Haase ist die Idealbesetzung für einen geheimnisvollen Abend rund um das Thema Hexen.

"Fahr zur Hölle, Liebling" ist denn auch der Titel des "historisch-literarischen Hexen-Einmaleins", das die Dortmunderin im Herbst ihrem geneigten Publikum im Kavado Kunstcafé präsentiert. Am 9. Oktober unternimmt Tirzah Haase einen historischen Spaziergang zu den einst verfolgten weisen Frauen. "Mit vielen lokalen Bezügen", verspricht Haase. Im zweiten Teil der szenischen Lesung beleuchtet sie wie Hollywood "Hexen" auf die Leinwand hob.

Außerdem verrät die Künstlerin kleine Rezepturen, die wahlweise geeignet sind, einen Mann zu becircen oder zu vertreiben. Ten

"Fahr zur Hölle, Liebling", 9.10., 19 Uhr, Kavado, Große Heimstraße 45. Karten (10 Euro) gibt´s schon unter Tel. 18 58 109.

Lesen Sie jetzt