Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fest-Marathon läuft

Eving Splitt knirscht unter den Schuhsohlen. Sonnenstrahlen blinzeln durchs dichte Blätterdach. Eine siebenköpfige Jungengruppe trabt zügig heran. Schnell das Foto! Weiter geht's.

17.08.2007

Die Evinger Hauptschüler wollen laufen. Sammeln. Spenden. Schon verschwinden die sieben Jogger hinter der nächsten Wegbiegung. Es ist Freitagmorgen, kurz nach 10 Uhr. Rund 220 Jugendliche sind im Fredenbaumpark unterwegs. Mit einem Benefizlauf eröffnen sie die Feierlichkeiten zum 40-jährigen Bestehen ihrer Schule.

"Wir spenden für Unicef", sagt Konrektor Carsten Schlagowski. Mehr erklären muss er nicht. Seine Schüler kennen das Prozedere: Sponsoren suchen, mit ihnen einen festen Geldbetrag pro Runde vereinbaren, anschließend schwitzen und Schritt für Schritt Kilometer sammeln. Die Evinger machen sich nicht zum ersten Mal für einen guten Zweck auf die Socken. Vor wenigen Jahren unterstützten sie bereits Hochwasseropfer auf sportliche Art. Auch erfolgreich.

Und mit dem Feier-Marathon geht's so weiter: Am Freitag (31. 8.) um 15 Uhr steigt das große Schulfest an der Osterfeldstraße 131. Die Jugendlichen organisieren dann eine Modenschau, zahlreiche Spiele und einen großen Flohmarkt auf ihrem Pausenhof. Außerdem zeigen die Schüler Arbeitsergebnisse aus ihrer Projektarbeit. Und obwohl sie an diesem Freitagmorgen ziemlich aus der Puste waren, freuen sie sich schon auf möglichst viele Besucher. hil

Lesen Sie jetzt