Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fettes Lob für Koch im Turm

29.10.2007

Fettes Lob für Koch im Turm

Florian/Sperrung/Westfalenpark Florian ist wegen eines Defektes am Fahrstuhl gesperrt Sascha Heitfeld, Leiter Turmgastronomie 15.03.2006 © Foto: Andreas Wegener/RN

Die Tester vom Aral-Schlemmeratlas suchten und wurden fündig in Dortmund: 20 Mal. 20 Adressen in der siebtgrößten Stadt Deutschlands. Eigentlich gar nicht so viele. Und die Profi-Schlemmer vom Schlemmer-Atlas, der übrigens im Dortmunder Busche-Verlag erscheint, kürten als derzeit bestes Restaurant Mario Kalweits (Foto 1) "La cuisine d'art manger" an der Lübkestraße. Die Küche im Villen-Kleinod der Gartenstadt erhielt drei Schlemmerlöffel.

Stark aufsteigende Tendenz sehen die Atlas-Macher hoch droben am Dortmunder Himmel, im Turmrestaurant Sascha Heitfeld (Foto 2). Er kocht sich im Wahrzeichen Florian offenbar in Richtung Spitze vor. Original-Text: "Chefkoch Sascha Heitfeld gilt als Lichtblick am Himmel der Dortmunder Gastronomielandschaft. Kulinarische Erlebnisse werden im Dreh-Restaurant auf 137 Meter Höhe geboten." Ergebnis: Zwei Schlemmer-Löffel.

Mit der gleich hohen Wertung können noch das bistro@55, Stockholmer Allee 55, das "Palmgarten"-Restaurant im Casino Hohensyburg, Restaurant "lennis" im Design-Hotel Lennhof und das "Il Golfo", Dortmunds ältester (Edel-)Italiener am Rosental 12, punkten. bö

Fettes Lob für Koch im Turm

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt