Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hausbewohner mit Drehleiter evakuiert

DORTMUND Nach einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Oesterholzstraße musste die Feuerwehr heute am frühen Morgen mehrere Hausbewohner über eine Drehleiter retten.

von Ruhr Nachrichten

, 04.03.2008
Hausbewohner mit Drehleiter evakuiert

Gegen 4.35 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu dem Brand gerufen. Als die Rettungskräfte eintrafen, drang bereits dichter Rauch aus den teilweise geöffneten Fenstern.Sieben Bewohner evakuiert Bei der Evankuierung der insgesamt sieben  Bewohner aus dem Haus mussten drei Menschen  über eine Drehleiter gerettet werden. Weitere Feuerwehrmänner bekämpften gleichzeitig den Brandherd im Kellerbereich. Nur kurze Zeit später war der Brand gelöscht und die Hausbewohner konnten, nachdem die Feuerwehr das Gebäude gelüftet hatte, gegen 5.40 Uhr wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Glücklicherweise gab es keine Verletzten. Oesterholzstraße voll gesperrt Während der Rettungsarbeiten musste die Oesterholzstraße voll gesperrt werden. Zur Ermittlung der Brandursache hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Lesen Sie jetzt