Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hemden gegen Hungerlohn

SCHARNHORST Noch einmal telefoniert Pip Cozens mit der Gruppe "China" ... "Nein", haucht er herablassend in den Hörer, "4 Euro Lohn pro Stunde sind mir viel zu viel!"

11.10.2007

Die Globalisierung kann hart sein: Aufgeteilt in drei Gruppen sitzen die Schüler der Klasse 4a der Kautsky-Grundschule beisammen und versuchen, "Firmenchef" Pip Cozens von ihrem Angebot zu überzeugen. "Wir bieten 4 Euro pro Stunde und schnellere Arbeit", sagt eine Schülerin der Gruppe "Europa" - "das ist besser als das Angebot aus Südamerika!"

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden