Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hengstenberg: OB-Bedauern halbherzig

DORTMUND Als halbherzigen Versuch, das zerrüttete Verhältnis zwischen Oberbürgermeister Dr. Langemeyer und „seiner“ SPD wieder zu kitten, bewertet CDU-Ratsfraktionschef Frank Hengstenberg das „Bedauern“ des Oberbürgermeisters nach dessen Lügen-Vorwürfen gegen den SPD-Unterbezirksvorsitzenden Franz-Josef Drabig.

von Von Oliver Volmerich

, 23.10.2007
Hengstenberg: OB-Bedauern halbherzig

Frank Hengstenberg.

Auch die CDU wertet dies nicht als förmliche Entschuldigung. Damit finde „der Abgesang auf Langemeyer eine nahtlose Fortsetzung“, glaubt Hengstenberg: „Der Oberbürgermeister muss weiter kleine Brötchen backen, wenn er das Ende seiner Amtszeit im Jahr 2009 überhaupt noch erleben möchte.“

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden