Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hilfe rund um die Geburt

Donum vitae: 145 Schwangerschafts-Konfliktberatungen

22.05.2007

Jetzt ein Kind? Oder jetzt kein Kind? Wegen eines Schwangerschafts-Konfliktes suchten im vergangenen Jahr 145 Frauen die Beratungsstelle donum vitae auf. Anders als in den Vorjahren nannten die Betroffenen Geldsorgen nicht mehr als Hauptgrund für eine etwaige Abtreibung. Fast jede zweite Hilfesuchende gab Probleme mit Partner oder Familie als Grund für den Konflikt an. Beinahe ebenso viele klagten über körperliche und psychische Belastung - die finanzielle Situation stand nur an dritter Stelle. «Dabei glauben wir nicht, dass die Menschen mehr Geld haben», erklärte Mitarbeiterin Ursula Renneke (Foto), «vielmehr scheinen die Leute im Bezug auf ihre finanzielle Situation zu resignieren. Der ständige Druck und die Frage, ob man diesen Monat über die Runden kommt, führt häufig zu psychischer Überforderung.» Ein Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz sei aus Sicht der Schwangerschaftsberatungsstellen überaus erstrebenswert. Während die Zahl der Konflikberatungen 2006 leicht zurückging, stieg die Zahl der Allgemeinen Beratungen an. Fast 80 Prozent der insgesamt 230 Frauen bzw. Paare interessierten sich in erster Linie für finanzielle oder rechtliche Aspekte, in der zweiten Jahreshälfte ging es häufig um das Elterngeld. Ein neuer Schwerpunkt der donum vitae-Arbeit ist die Hilfe bei Pränataldiagnostik. 34 Klienten nutzen das Angebot, dreimal so viele wie im Vorjahr. In Zusammenarbeit mit der Praxis für Pränatalmedizin beraten die Mitarbeiter neuerdings Betroffene in der Frauenklinik - meist geht es bei den Gesprächen um auffällige Befunde bei Föten. «Im Mittelpunkt steht dann die Frage, was ein Leben mit einem behinderten Kind überhaupt bedeutet», so Reineke. weg Bei Fragen rund um die Schwangerschaft können sich Interessierte notfalls auch anonym bei donum vitae beraten lassen. Ob sich die Frau für oder gegen einen Abbruch entscheidet, bleibt bei den Konfliktberatungen offen. Weitere Infos: Tel. 1 76 38 74.

Lesen Sie jetzt