Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hörde erleben

10.10.2007

Hörde Das "Hörde erleben"-Projekt des SPD-Landtagsabgeordneten Dr. Gerd Bollermann geht wegen des großen Erfolges in die zweite Runde. Zuletzt erkundeten Phönix- und Goethe-Gymnasiasten den Stadtteil. 40 Schülerinnen und Schüler der Marie-Reinders-Realschule und der Karl-Müchler-Schule setzen die Reise von der Geschichte bis in die Gegenwart fort. Partner des Projekts sind u. a. die LEG, die "MST.factory", das "dortmund-project" und die Fraktionen der Bezirksvertretung in Hörde. Die zweite Runde startet am 15. Oktober.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden