Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

In 6 Sekunden zum Leckerchen

Erstes Kirchlinder Hunderennen war ein großer Spaß - für Teilnehmer und Zuschauer

31.05.2007

Das erste Kirchlinder Hunderennen auf der Sportplatzanlage am Bärenbruch war am Mittwoch ein Gewinn. Für die Veranstalter vom TSV Kirchlinde, weil sie neben dem bestens besuchten Spielfest an diesem Tag auch dieses besondere Ereignis organisatorisch voll im Griff hatten. Für die Hunde des Schäferhundevereins (SV), Ortsgruppe Herne, weil sie so richtig Gas geben konnten. Für die Mitglieder des SV, weil sie die Leistungsfähigkeit ihrer Vierbeiner einer breiten Öffentlichkeit vorstellen und so Hemmschwellen abbauen konnten. Für die Nachwuchsleichtathleten des TSV, weil sie Talent beweisen durften. Und für die Zuschauer, weil sie einen weiteren attraktiven Mosaikstein der Kirchlinder Woche erleben konnten. Zwei- und Vierbeiner sprinteten getrennt voneinander, was das Zeug hielt. Die Zeiten wurden addiert und ergaben die Gesamtzeit. Am Ende siegte Carmen Helwing (10,84 sec.) mit Hund Chakki (kleines Foto, 6,61 sec.) vor Jana Lewandowski (10,53 sec.) mit June (7,20 sec.) sowie Ramon Helwing (10,27 sec.) mit Kim (7,85 sec.). Für die Hunde gab es Leckerchen, für die Kinder Pokale. Bre

Lesen Sie jetzt