Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Karstadt setzt auf Apple

15.10.2007

Definitiv bestätigen wollte es Martin Schleinhege, Sprecher der Karstadt-Muttergesellschaft Arcandor, gestern nicht, dass in der Filiale Dortmund der Testbetrieb für eine Auslagerung der Multimedia-Abteilung laufen soll. Dortmund sei als Testfiliale "angedacht", ließ er sich lediglich entlocken. Erfahrungsgemäß kann man diese Aussage so interpretieren, dass ab Mitte November der Computerhändler Gravis die Multimedia-Abteilung an der Kampstraße unter seine Fittiche nehmen wird. "Gravis ist der führende Apple-Händler in Deutschland", erläutert Schleinhege. Kompetente Beratung rund um den iPod & Co. sei somit gewährleistet. Aber auch Windows-basierte Rechner sollen weiterhin angeboten werden.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden