Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kranführer gestorben

DORTMUND Vier Monate nach einem tragischen Unglück am Harenberg-Hafen ist der Kranführer (51) an den Folgen seiner schweren Kopfverletzungen gestorben.

von Von Jörg Heckenkamp und Andreas Wegener

, 20.08.2007
Kranführer gestorben

Nur noch Trümmer blieben von dem Riesenkran nach dem Unglück Ende April.

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt