Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Krawatten-Alarm im Rathaus

DORTMUND Um 10.11 Uhr hatte OB Langemeyer eine Krawatte weniger: "Heut nehm ich das Zepter in die Hand, wir Weiber sind außer Rand und Band", rief Prinzessin Angelika I den Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung zu.

von Von Andreas Wegener

, 31.01.2008
Krawatten-Alarm im Rathaus

Da simma dabei, das ist pri-i-ma: Prinzessin Angelika I säbelt dem OB die Krawatte ab.

Fast 100 Angestellte der Verwaltung waren in bunten Kostümen zum Dienst gekommen und tanzten ausgelassen zur fetzigen Guggemusik, die die Gruppe "Halli-Galli" aus Weil am Rhein erklingen ließ. "Heute, Mädels, feiern wir allein und lassen die Männer Männer sein. Das Bügelbrett gehört heut ihnen, am Herd können sie sich vergnügen", verkündete die Karnevals-Prinzessin.

Nach nur einer Stunde hatte sie 15 Krawatten halbiert: "Ein guter Schnitt", fand sie. Zusammen mit Prinz Markus I. und Gefolge reiste die Narren-Regentin weiter - auf dem Programm stand u.a. ein Besuch im Polizeipräsidium und der DAB-Brauerei.

Lesen Sie jetzt