Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kunst macht gesund

21.08.2007

Hombruch Weiße Flure und trostlose Ausstattung - dies entspricht dem Erwartungsbild eines Besuchers im Krankenhaus. Dass es auch anders geht, beweist nun das Marien-Hospital in Hombruch. Hier stellt die Künstlerin Nicole Lampart eine Auswahl ihrer Bilder aus, in welchen sie sich thematisch mit Motiven aus der Natur, aber auch mit Musik oder der Autowelt beschäftigt. Nicht nur die Motivwahl der gelernten Schauwerbegestalterin ist breit gefächert, auch Farbe und Bildgestaltung zeigen ganz unterschiedliche Facetten. "Ich werde oft auf meine Vielfältigkeit angesprochen", gibt die 31-Jährige zu. "Das liegt wohl daran, dass ich mich nicht entscheiden kann! Ich mag halt vieles gern." Am vergangenen Samstag wurde der Ausstellung ein Exemplar gestohlen, doch die Künstlerin nimmt's gelassen. "Ist doch toll! Das zeigt uns, Sie haben Erfolg!", scherzt Hille Ahuis, Pressestelle der St.-Johannes-Gesellschaft.

Interessierte können sich noch bis zum 28. September im Erdgeschoss des Krankenhauses, Gablonzstraße 9, selbst vom Facettenreichtum Nicole Lamparts überzeugen. Und übrigens, die Malerin kann versichern: "Die Bilder sind gar nicht so teuer, dass man sie stehlen müsste." SaG

www.nicole-lampart.de

Lesen Sie jetzt