Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Kunterbunt" sucht Bleibe

Bövinghausen Die Kindertagesstätte "Kunterbunt" in Bövinghausen sucht ein Ausweichdomizil. Wird keines gefunden, müssen die Kinder für ein halbes Jahr in den Container.

07.12.2007

"Stimmt", bestätigt die Betriebsleiterin des Trägers FABIDO, Cornelia Ferber. "Wir planen ab Mai 2008 eine Grundsanierung der rund 30 Jahre alten Einrichtung. Einerseits, weil das Haus in die Jahre gekommen ist, anderseits, weil wir es auch für die Unter-Drei-Jährigen fit machen wollen."

Dauer der Maßnahme: rund sechs Monate. Für diese Zeit müssten die Kinder in Ausweichcontainer. "Eigentlich ist das keine schlechte Lösung. Sogar die Küche würde mit umziehen", sagt Cornelia Ferber. Alternativen zum Container gibt es zwei. Entweder die vier Gruppen der Kita würden auf andere Einrichtungen aufgeteilt oder in einem Ausweichquartier untergebracht. Das von den Eltern wenig geliebte Verteilen auf andere Einrichtungen wird es laut FABIDO in Bövinghausen aber nicht geben.

"Dazu sind andere Kitas viel zu weit entfernt", erläutert Cornelia Ferber. Bliebe also nur das Ausweichquartier. "Wenn uns zum Beispiel eine Gemeinde Ausweichräume zur Verfügung stellen würde, wäre das eine prima Lösung", sagt die Betriebsleiterin. "Natürlich würden wir auch Miete zahlen."

Obwohl die Container annehmbar sind, wäre ein passendes Ersatzquartier natürlich noch schöner für die Kinder. Für den Träger wäre der Umzug der rund 70 Kinder in eine Ersatzbleibe zudem gleichbedeutend mit einer enormen Ersparnis. Denn die gemieteten Container kosten für ein halbes Jahr einen sechsstelligen Betrag.

Doch viel Zeit bleibt FABIDO nicht, Ersatz zu suchen. Denn bereits in fünf Tagen muss der Träger die Ausschreibung für die Container starten. "Sie muss europaweit erfolgen", erklärt Cornelia Ferber die kurze Zeitspanne. vB

Interessierte Vermieter können sich bei FABIDO unter Tel. 50-2 26 48 (Küster) melden.

Lesen Sie jetzt