Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Leben mit Krebs

DORTMUND "Der zweite Atem", den Sportler in Extremsituationen aufbringen müssen, soll Mut machen, es mit der Erkrankung Lungenkrebs aufzunehmen. Kommenden Samstag (11. 8.) läuft von 11 bis 13 Uhr im Museum für Kunst und Kulturgeschichte eine große Patientenaufklärung.

von Ulrike Böhm-Heffels

, 07.08.2007
Leben mit Krebs

Dieter Kürten moderiert.

Der langjährige ZDF-Sportreporter und Sportchef, Dieter Kürten, moderiert die Aufklärungskampagne, bei der betroffene Patienten zu Wort kommen, namhafte Mediziner und der Fußballtrainer Jörg Berger, der selbst eine Krebserkrankung erlitt. Es geht um die Hintergründe der Krankheit, um Diagnostik, Therapiemöglichkeiten und Nachsorge. Folgende Spezialisten haben ihre Teilnahme für kommenden Samstag zugesagt:

Viele Experten

Privatdozent Dr. Lutz Freitag, Chefarzt der Pneumologie, Lungenklinik Hemer, Prof. Dr. Michael Heike, Leiter des Interdisziplinären Tumorzentrums am Klinikum Dortmund, Dr. Clemens Kelbel, Chefarzt der Klinik für Pneumologie am Knappschaftskrankenhaus Dortmund, Privatdozent Dr. Bernd Lathan, niedergelassener Onkologe aus der Gemeinschaftspraxis für Hämatologie und Onkologie in Hörde, Prof. Dr. Andreas S. Lübbe, Chefarzt der Cecilien-Klinik, Onkologische Schwerpunktklinik Bad Lippspringe, Dr. Hermann-Josef Pielken, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II am St.-Johannes-Hospital, Dr. Ralf Rohn, Praxis für Strahlentherapie und Radiologische Onkologie am Klinikum, Sabine Schulte, Psychoonkologin/Palliative Care am St.-Johannes-Hospital und Dr. Martin Wylicil, Oberarzt an der Klinik für Pneumologie am Knappschaftskrankenhaus.

Interview in der Mittwoch-Ausgabe

Neben der Info-Veranstaltung verstärken drei Workshops das Wissen. Seit Oktober 2005 stellt sich Dieter Kürten als Schirmherr für die große Aufklärungskampagne zur Verfügung und tourt damit durch Deutschland. Wir sprachen mit dem bekannten Journalisten, der mir rund  400 Sendungen bis heute Rekord-Moderator des ZDF-Sportstudios ist. Das ausführliche Interview lesen Sie am Mittwoch in den Ruhr Nachrichten, Dortmunder Zeitung. Nähere Informationen zur Veranstaltung unter http://www.lungenkrebszentrale.de

Lesen Sie jetzt