Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Legato" fördert lokale Musikszene

Dortmund entwickelt sich still und heimlich zu einer Stadt der Musik-Sessions - und das mit viel Engagement und Anspruch.

12.12.2007

"Legato" fördert lokale Musikszene

<p>... und Ingo Sänger. Fotos: privat</p>

Nach etablierten Sessions, dem spontanen Musizieren in freier Bandbesetzung, im domicil an jedem Montag und jedem dritten Mittwoch im Monat im Cafe Chaos oder zukünftig im Trödler/Einstein, gibt es seit kurzem eine weitere Plattform für Musiker.

Das "Legato" im Dietrich-Keuning-Haus hat sich diese Aufgabe auf die Fahne geschrieben. Zumal das so unscheinbar erscheinende Kultur-Bistro noch mehr in Sachen Musik zu bieten hat.

Der kalte und nüchternde Stil des DKH wird gebrochen im Charme des Legato, das sich gemütlich mit Lounge-Musik und schummerigem Licht an das Hallenbad schmiegt. Die Betreiber legen großen Wert auf Live-Musik und die Förderung der Dortmunder Szene. Von der anfänglichen Idee einer wöchentlichen Session ist mittlerweile nicht nur eine feste Fangemeinde entstanden - es folgen nun auch Konzerte und DJ-Veranstaltungen. Die "Beat Session" an jedem Mittwoch bietet die offene Bühne, um sich musikalisch auszuleben und auszutauschen.

Feste Haus-Band

Nachdem die letzen Wochen noch als Testphase genutzt wurden, wird es ab 2008 eine feste Haus-Band geben. "Sick Circus" werden den Auftakt machen und laden dann alle Musiker auf die Bühne ein, um mittwochs das DKH zu rocken bzw. zu jazzen. "Frisky Feet" - unruhige Füße ?- nennt sich der DJ-Abend, der am 11. Januar mit DJ Dash startet und im Februar Ingo Sänger präsentiert. Auch hier die klare Auslegung auf Dortmunder DJs.

Der letzte Musik-Baustein im Legato heißt "Groove Night" und ist am kommenden Samstag zu besuchen. Das Festival bringt vier Bands aus den Bereichen Reggae, Pop, Blues und Fusion auf die Bühne. Somit macht das Legato seinem Namen alle Ehre. Denn der Begriff Legato bezeichnet ein Musikstück, das im Fluss gespielt wird und dabei verschiedenste Tonabfolgen harmonisch miteinander verbindet.

www.kulturbistro-legato.de

"Legato" fördert lokale Musikszene

<p>Zwei DJs, die demnächst im "legato" auflegen: DJ Dash ...</p>

Lesen Sie jetzt