Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Leinenzwang löst immer mehr Ärger aus

12.10.2007

Höchsten Das Thema "Leinenzwang für Hunde in den Waldgebieten" zieht immer weitere Kreise. Jetzt gehen Hundebesitzer rund um das Niederhofer Holz auf die Barrikaden. Der Grund hierfür ist, dass durch eine geplante Neureglung in den Waldgebieten in Dortmund (wir berichteten) die Befürchtung besteht, dass die Vierbeiner in naher Zukunft das Niederhofer Holz nur noch angeleint betreten dürfen. "Wir fühlen uns von den Politikern übergangen", sagt Konstanze Rebinski, die wie viele andere Hundebesitzer aus Berghofen, Wellinghofen, Höchsten oder Holzen die breiten Wege im nahen Wald nutzt, um ihrem Hund etwas Auslauf zu gönnen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden