Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lockerer Sport statt Massenspurt

BRACKEL Das 51. Internationale Rad-Championat, zu dem der Rad-Renn-Club "Curve 24" Brackel einlädt, steigt am Samstag (1.9.). Im Zuge dieses Highlights finden auch diverse andere Radfahr-Wettbewerbe statt, u.a. auch wieder das beliebte "Promi-Rennen".

21.08.2007

Für dieses haben sich bisher 36 Persönlichkeiten aus dem Stadtbezirk Brackel gemeldet, zum Beispiel Ortspolitiker, Pfarrer, Geschäftsleute, Rechtsanwälte und Lehrer. "Es ist ein Jux-Rennen. Der Spaß steht im Vordergrund, es geht nicht um den Sieg, dabeisein ist alles", erklärt Curve-Vorsitzender Günter Schäfer (Foto). Sein Ziel ist es, dass die Teilnehmer, nachdem sie in die Pedale getreten haben, hinterher zusammensitzen und miteinander ins Gespräch kommen.

Es werden noch weitere Mitradler gesucht. Die sportlichen Hürden sind nicht hoch. Es werden drei Runden - insgesamt 3,6 km - gefahren. Es geht vom Westheck über die Sendstraße, den Brüchtenweg und den Unteren Sendweg zurück zum Ausgangspunkt in Höhe der Reichshofschule. Die erste Runde wird unter Führung eines vorausfahrenden Autos absolviert, so dass jeder bequem mitfahren kann. Die letzten beiden Runden werden dann freigegeben, um den Sieger und die weiteren Platzierungen zu ermitteln.

Gefahren wird mit eigenem Fahrrad und bei jedem Wetter. Die ersten drei Fahrer und Fahrerinnen bekommen Schleifen und Blumen. Treffen für die Ausgabe der Startnummern ist um 15.30 Uhr auf dem Hof der Reichshof-Grundschule. Das Rennen startet um 16.20 Uhr.

Weitere Wettbewerbe an diesem Tag sind das "Fette Reifen"-Rennen für Kinder und Jugendliche von 8 bis 13 Jahren um 13 Uhr (Meldung bis spätestens 27.8.), Schüler U 15 (13.20 Uhr), Jugend U 17 (13.55 Uhr), Junioren U 19 (15.05 Uhr) und Elite KT und Männer A/B/C-Klasse (16.50 Uhr). u.b.

Infos: Günter Schäfer, Tel. 25 19 86. www.curve24.de

Lesen Sie jetzt