Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Loveparade wird ein Riesen-Ding“

DORTMUND/ESSEN Der Essener OB Dr. Wolfgang Reiniger überreichte am Mittag seinem Dortmunder Amtskollegen Dr. Gerhard Langemeyer den Staffelstab der Loveparade Metropole Ruhr 2007-2011, die 2008 in Dortmund stattfinden wird.

03.12.2007

„Die Loveparade war ein voller Erfolg für unsere Stadt und das Ruhrgebiet. Ich freue mich, den Staffelstab für eine so einzigartige Veranstaltung symbolisch an meinen Dortmunder Kollegen Dr. Langemeyer weiterreichen zu dürfen“, so Reiniger bei der symbolischen Übergabe. Der Gastgeber der Loveparade im kommenden Jahr, Langemeyer, freute sich sichtlich: „Gastgeber für diese Party der Superlative sein zu dürfen, freut uns in besonderem Maße: Über eine Million Menschen in Dortmund zu begrüßen, die fröhlich und friedlich die Loveparade feiern, ist eine Herausforderung, die wir gerne annehmen. Das wird ein Riesen-Ding.“

Mit der Staffelstabübergabe tritt die operative Vorbereitung der Loveparade in Dortmund in die intensive Phase – gemeinsam klären unter anderem die Stadt Dortmund, Feuerwehr, Polizei, Sanitätsdienste und der Veranstalter Loveparade GmbH in den nächsten Monaten Details zur Organisation und Umsetzung der größten Party der Welt. Dazu zählt unter anderem die Planung der Streckenführung und die Festlegung des Termins. Die Verkündung der Strecke und des Termins ist für Februar 2008 vorgesehen.

Aufgrund der hohen Besucherzahlen bei der Loveparade 2007 – 1,2 Millionen Menschen kamen nach Essen – und der positiven Resonanz auf die Mega-Party, rechnen der Veranstalter und die kommunalen Verantwortlichen im kommenden Jahr mit einem noch größeren Erfolg der Parade.

Die Loveparade Metropole Ruhr 2007-2011 wird über fünf Jahre in fünf verschiedenen Städten stattfinden: Den Auftakt machte Essen am 25. August 2007. Es folgen Dortmund (2008), Bochum (2009), Duisburg (2010) und Gelsenkirchen (2011).

Lesen Sie jetzt