Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Michael Kruska folgt der Nationalmannschaft auf der ganzen Welt

mlzFußballweltmeisterschaft 2018

Der Dortmunder Michael Kruska ist am Sonntag dabei, wenn die deutsche Nationalmannschaft in Moskau ihr erstes Spiel bei der Fußballweltmeisterschaft 2018 gegen Mexiko bestreitet. Der 50-Jährige begleitet „Die Mannschaft“ zu ihren Spielen auf der ganzen Welt. Auf Heimspiele aber verzichtet er meistens – aus einem ganz bestimmten Grund.

Dortmund

, 16.06.2018

Sein erstes Länderspiel im Ausland sah Michael Kruska 1984. Da war er 17 Jahre alt. Es lief die Europameisterschaft in Frankreich. Deutschland spielte in Lens, ganz oben im Norden des Landes, gegen Rumänien. Die heimische Zeitung hatte die Karten verschenkt. Deutschland gewann 2:1. Und Michael Kruska entdeckte seine Liebe zu Fußballreisen.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.muensterlandzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.

Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden