Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mobil an allen Feiertagen

Die öffentlichen Verkehrsmittel fahren an Heiligabend rund um die Uhr.

19.12.2007

Die Busse und Bahnen fahren am 24. Dezember bis 18.30 Uhr nach dem Samstagsfahrplan. Danach verkehrt stündlich der Weihnachtsexpress auf den Wegen des NachtExpresses. Auf den 18 Linien sind insgesamt 22 Busse im Einsatz.

Auch in der Nacht auf den 2. Weihnachtstag fahren alle Nacht-Express-Linien ab Mitternacht bis gegen 8 Uhr morgens. Zentraler Abfahrtspunkt der elf Buslinien ab Stadtmitte ist die Haltestelle "Reinoldikirche", weitere sieben Linien fahren zwischen den Vororten sowie zwischen Hörde und Schwerte. In der Nacht auf den 27. Dezember fahren die Busse um 0.15 und 0.45 Uhr.

Silvester fahren die Bahnen und Busse bis etwa 22.30 Uhr nach dem Samstagsfahrplan. Der NachtExpresse startet in der Neujahrsnacht ab ca. 0.45 Uhr stündlich bis etwa um 8 Uhr.

Für die Bus- und Bahnlinien der DSW 21 gilt an den beiden Weihnachtstagen sowie an Neujahr der ganz normale Feiertagsdienstplan. Heiligabend und Silvester gilt der Samstagsdienstplan. Ein kostenloser Weihnachts- und Silvesterfahrplan ist in den VRR-Verkaufsstellen erhältlich und ist auch telefonisch abrufbar unter Tel. 01803-504030 (9 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz). www.bus-und-bahn.de

Lesen Sie jetzt