Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mülltonne auf die A 40 geworfen

28.12.2007

Die Tat ist ebenso dämlich wie gefährlich: Zwei Jugendliche haben am vergangenen Samstag eine Mülltonne auf die A 40 geworfen - ein LKW-Fahrer konnte im letzten Moment ausweichen.

Wie die Polizei erst gestern mitteilte, hatten die jungen Leute den Behälter gegen 2.30 Uhr von einem Tankstellengelände an der Provinzialstraße (Lütgendortmund) gestohlen, um ihn dann über das Geländer der nahen Autobahnbrücke zu schmeißen.

Der Sachverhalt habe sich erst nach und nach durch Zeugenbefragung ergeben, erklärte eine Polizeisprecherin die späte Meldung der Tat. Allerdings wollen die Ermittler die Jugendlichen unbedingt fassen und suchen jetzt Zeugen. Unter anderem den LKW-Fahrer, der seine Fahrt fortgesetzt hatte. Dem Duo droht eine Verurteilung wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr (bis zu fünf Jahre Haft). weg

Hinweise unter Tel. 1 32 51 21.

Lesen Sie jetzt