Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nagelpflege ist bald unterwegs

20.12.2007

Nagelpflege ist bald unterwegs

Hörde "Selbstständig mit einer guten Idee" - das ist seit letztem Jahr das Motto der "garage dortmund", das Dortmunder Existenzgründungsprojekt, gefördert von der ARGE. Seit fünf Wochen sind die Teilnehmer dabei, die ihre Geschäftsideen am Donnerstag in der Hörder "garage" vorstellten.

Damit hat das "Team iota" die "Kick-Start-Phase" abgeschlossen", wie Geschäftsführer Peter Urselmann erklärt. "iota" steht für die griechische Zahl acht, die Gruppe ist die Achte, die die verschiedenen Phasen des "garagen-Programms" durchläuft. Alle Teilnehmer sind Arbeitslosengeld 2-Empfänger und durch die ARGE vermittelt. Nach der Bewerbung gab es ein Auswahlverfahren bei der "garage", das in regelmäßigen Abständen stattfindet. "Nach der ersten Phase bei uns haben die Teilnehmer ihre eigene Geschäftsidee entwickelt sowie eine Zielgruppendefinition und Marktanalyse erstellt. "Durch die Präsentation dieser Ergebnisse werden sie darauf vorbereitet, sich als selbstständige Geschäftsleute zu behaupten", sagt Peter Urselmann. Die Teilnehmer haben die unterschiedlichsten Hintergründe. Marion Beyer (Foto) zählt zu denen, die eine Geschäftsidee in einem für sie ganz neuen Bereich verwirklichen wollen. Die gelernte Logistikerin möchte ein mobiles Nagelstudio eröffnen: "Mein Plan ist, berufstätigen Frauen und auch Männern den Weg zu ersparen, wenn sie sich etwas Gutes tun wollen."

Die Idee scheint anzukommen: Bei Marion Beyers Zielgruppenanalyse waren zwei Drittel der Befragten begeistert. Gute Voraussetzungen für die weitere Arbeit. Noch ein halbes Jahr lang nimmt die frisch gebackene Unternehmerin mit den anderen Gruppenmitgliedern an Seminaren der "garage" teil. Und kann auch danach mit Unterstützung rechnen. Damit ihre gute Idee auch wirklich ans Ziel kommt. cu

Lesen Sie jetzt