Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neuer Anlauf für Wohnpläne

DORTMUND Das Thema "autoarmes Wohnen" auf dem Ostbahnhof-Gelände ist vom Tisch. Es gibt dafür kein Interesse, vermeldet Grundstückseigentümer Aurelis.

von Von Oliver Volmerich

, 15.10.2007
Neuer Anlauf für Wohnpläne

Das Gelände des Güterbahnhofs-Ost wartet seit Jahren auf eine Entwicklung.

Der aus dem Bahn-Konzern hervorgegangene Grundstücksentwickler hatte wie zugesagt das Interesse für ein solches Projekt in der Bau- und Wohnungswirtschaft erkundet - und wenig Erfolg. Investoren werden von den rechtlichen Restriktionen, die mit der Ausweisung als autoarmes Gebiet verbunden sind, abgeschreckt, erklärt Aurelis-Regionalleiter Olaf Geist gegenüber den Ruhr Nachrichten.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden