Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nikolaus war nicht regenscheu

06.12.2007

Hombruch Der Nikolaus musste gestern auf dem Hombrucher Nikolausmarkt schon wetterfest sein. Es regnete in Strömen am ersten Tag des neuen Nikolausmarktes, mit dem die Werbegemeinschaft und das Stadtbezirksmarketing an eine alte schöne Hombrucher Weihnachtsmarkt-Tradition aus den 1980er Jahren anknüpfen wollen. - Schade für die Händler, die sich Mühe gegeben hatten, die weißen Pagodenzelte weihnachtlich zu dekorieren und zu bestücken.

Apfel, Nuss und Mandelkern, Taschen und Weihnachtsdekorationen gibt es an den Ständen rund um den Glücksbrunnen unter dem großen Adventskranz - beliebt war trotz Regens das Kinderkarussell.

Der Hombrucher Nikolausmarkt ist bis Sonntag (9.12.) täglich von 12 bis 21 Uhr geöffnet. Am Samstag (8.12.) gibt es von 10 bis 13 Uhr in der Stadtteilbibliothek wieder eine kostenlose Betreuung von Kindern zwischen vier und elf Jahren, damit die Eltern in Ruhe einkaufen können.

Lesen Sie jetzt