Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Passagierrekord am Flughafen

DORTMUND Der Dortmunder Flughafen feiert einen neuen Besucherrekord: Im Juli nutzen 236 034 Menschen die "Startbahn Ruhrgebiet" - mehr als je zuvor in der 81-jährigen Geschichte des Airports.

von Von Andreas Wegener

, 07.08.2007
Passagierrekord am Flughafen

Nach einem schwachen ersten Halbjahr mit Passagierrückgang im Vergleich zum Vorjahr leitete der Flughafen nach eigenen Angaben pünktlich zum Auftakt der zweiten Jahreshälte die Wende ein. Erstmals seit November 2006 habe die Zahl der Fluggäste über Vorjahresniveau gelegen, im Vergleich zum Juli 2006 verbuchte das Unternehmen eine Steigerung um gut 10 Prozent.

Wachstum angestrebt

Für das Minus von gut 6 Prozent in den ersten sechs Monaten macht der Flughafen u.a. die Insolvenz der Fluggesellschaft dauair und weniger Flüge von Air Berlin verantwortlich. Marketingleiter Guido Miletic ist zuversichtlich, am Ende des Jahres Wachstum vermelden zu können: "Wir behalten unser Ziel im Auge: 2,1 Mio. Passagiere oder ca. 4 Prozent Wachstum." 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt